Newsletter 49/2017
designreport Logo
Anzeige

Liebe Leserin, lieber Leser,  

ein kurzer Test: Designklassiker. Wie viele Stühle fallen Ihnen ein? Und jetzt: Wie viele Schränke? Da wird die Luft schon dünner. Schön, dass demnächst eine so seriöse Institution wie das Gewerbemuseum in Winterthur diesem etwas vernachlässigten Möbeltyp eine Ausstellung widmet. Ausstellungen brauchen Gestalter – wir berichteten erst in Ausgabe 4/2017 des designreport über das Thema „Design ausstellen“. Interessant ist, wie Profis dieser Disziplin ihre eigene Arbeit präsentieren. Beispiele dafür liefern in den kommenden Tagen das Stuttgarter Atelier Brückner und die französische Designerin Constance Guisset: Mehr dazu ausführlich in unseren News!

Ihre Wiebke Lang
Chefredakteurin designreport



NEWS                  JOBS               TERMINE          

News

Der Schrank, die Dinge und wir. Ausstellung in Winterthur

Verglichen mit dem Stuhl, dem sich ganze Sammlungen und Museen widmen, steht der Möbeltypus Schrank bisher selten im Rampenlicht. Die Ausstellung Cupboard Love. Der Schrank, die Dinge und wir nimmt das sperrige Möbel in den Blick und beleuchtet es aus der Perspektive von Design, zeitgenössischer Kunst, Film und Kulturgeschichte.

Constance Guisset. Carte Blanche in Paris

Erst seit 10 Jahren ist Constance Guisset mit ihrem Designstudio aktiv – doch sie wurde in dieser Zeit zu einer der bedeutendsten Figuren des zeitgenössischen französischen Designs. In ihrer Ausstellung Constance Guisset Design, Actio! präsentiert sich die Designerin und erfahrene Szenografin mit einem Spektrum an Werken.

20 Jahre Atelier Brückner. Ausstellung in Stuttgart

Das Atelier Brückner ist eines der international renommiertesten Gestaltungsbüros, wenn es um narrative Architekturen, erlebnisorientierte Ausstellungen und Szenografien geht. 20 Jahre nach seiner Gründung in Stuttgart feiert das Unternehmen jetzt sein Jubiläum mit der Ausstellung Atelier Brückner: 20 Jahre Architekturen, Ausstellungen Szenografie.

B3: On Desire. Ausstellung in Frankfurt

Bewegung ist Programm bei der B3 Biennale des bewegten Bilds in Frankfurt: Kino- und Konferenzprogramme sind bereits gelaufen, länger erhalten bleibt dem Publikum die Leitausstellung On Desire, die im Festivalzentrum FOUR Frankfurt gezeigt wird – einer spannenden Zwischennutzung ehemaliger Bank-Räumlichkeiten in der Junghofstraße.

      

Weitere News finden Sie auf www.designreport.de



      

Jobs
  


      

Termine  

      

Ausstellungen
  

München
Ikko Tanaka. Plakate aus Japan
Termin: bis 18. Februar 2018
Ort: München, Die Neue Sammlung 
mehr

Berlin
Umgeparkt – Autos aus dem Depot  
Termin: 06. Dezember 2017 bis 31. Juli 2018
Ort: Berlin, Deutsches Technikmuseum 
mehr

      

Events
  

      

Konferenzen
  

      

Messen
  

Anzeige

Das Badezimmer kommt zur imm cologne 2018

Foto: Andreas Körner, Koelnmesse

Vom 15. Bis 21. Januar 2018 geht auf der Kölner imm cologne das neue Messeformat Pure Architects an den Start – mit starker Beteiligung führender Sanitärmarken. Entspannende Wellness-Stunden oder Fitness-Kult, Landhausstil oder Urban Chic, edles Parkett oder Fliesen in Holzoptik, Pendelleuchten überm Echtholz-Waschtisch, dekoratives Schaffell oder trendiger Marmor: Das Bad wird immer stärker als Wohnraum wahrgenommen und genutzt. Die Besucher der imm cologne erhalten schon im Januar 2018 die Möglichkeit, live zu sehen und zu erleben, wie die Grenzen zwischen Bad und Wohnen im Interior Design immer mehr verschwimmen. Entdecken Sie weitere Trends aus dem Interior Design im Trendmagazin immsider!


      

Wettbewerbe
  

weltweit
TDC/64 The 64th Annual Type Directors Club Competition
Teilnehmerkreis: Designer
Termin: 10. Januar 2018 (Einreichungsschluss)  
mehr

Sollte diese Seite nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

designreport
Rat für Formgebung Medien GmbH

Messeturm
Friedrich-Ebert-Anlage 49
60327 Frankfurt am Main

Tel. +49 69 74 74 86-0
Fax +49 69 74 74 86-19
E-Mail: info@designreport.de

Vertretungsberechtigte und v.i.S.d.P.:
Andrej Kupetz, Geschäftsführer der Rat für Formgebung Medien GmbH
Lutz Dietzold, Geschäftsführer der Rat für Formgebung Medien GmbH

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 297124157

designreport. established 1972 by Rat für Formgebung

Der Rat für Formgebung ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts.
Ausschlussklausel: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der im Newsletter geschalteten Links haben. Die Verantwortung für diese Inhalte tragen die jeweiligen Anbieter. Abbestellung und Datenänderung: Falls Sie den Newsletter des designreport nicht mehr zugesendet bekommen möchten, können Sie ihn abbestellen oder bei Bedarf Ihre Daten ändern.