Newsletter 16/2017
designreport Logo

Liebe Leserin, lieber Leser,  

die Zusammenarbeit von Designern und Ingenieuren ist nicht immer spannungsfrei: Man hält sich gern wechselweise für kreative Spinner beziehungsweise rigide Rechner. Umso erfreulicher, dass ein Wettbewerb wie der James Dyson Award Gestalter und Techniker in ihrer Kreativität zusammenführt und zum Wettstreit der Ideen einlädt – was dem Abbau von Vorurteilen nur dienlich sein kann. Denn, dass Design wirkt, davon sind wir überzeugt. Was Design angesichts der großen Fragen unserer Zeit tun kann, damit beschäftigt sich die Konferenz »What Design Can Do« Ende Mai in Amsterdam. Ein sehr beliebtes Event, wer dabei sein möchte, sollte sich sputen!  

Ihr designreport-Team



NEWS                  JOBS               TERMINE          

News

Design und Sprachbildung. Konferenz in Frankfurt.

Wie selbstverständlich nehmen wir Typografie, Layout und Illustration als elementare Gestaltungsmittel der visuellen Kommunikation wahr, schauen, lesen oder interagieren mit digitalen Anwendungen. Was aber ist mit der Sprachbildung, dem Erlernen von Sprachen und dem Design? Ein bislang wenig beachtetes Feld, dem die Konferenz NICHTWORT – Gestaltung für Sprachbildung erstmals auf den Grund gehen möchte.

Konkrete Poesie und Gestaltung. Ausstellung in Los Angeles.

In der Konkreten Poesie wird die Sprache nicht zur Beschreibung von Sachverhalten genutzt, sie stellt sich vielmehr selbst dar und legt in der phonetischen, visuellen und akustischen Präsentation großen Wert auf Gestaltung. Das Getty Research Institute in Los Angeles zeigt mit der Ausstellung Concrete Poetry: Words and Sound in Graphic Space eine Auswahl entsprechender Arbeiten aus den 1950er bis 1970er Jahre.

James Dyson Award 2017 gestartet.

»Entwickle etwas, das ein Problem löst« – so lautet die Aufgabenstellung des James Dyson Award seit der ersten Auslobung vor 10 Jahren und spiegelt damit die Grundhaltung seines Initiators, des britischen Ingenieurs und Designers James Dyson: immer auf der Suche nach kreativen Lösungen von Technikern und Gestaltern. Für den James Dyson Award 2017 ist jetzt in 23 Ländern der Startschuss gefallen.

      

Weitere News finden Sie auf www.designreport.de


      

Jobs
  


      

Termine  

      

Ausstellungen
  

Berlin
Hundert Jahre Zündapp: Industriefotos von Albert Renger-Patsch 

Termin: 19. April bis 09. Juli 2017
Ort: Berlin, Deutsches Technikmuseum 
mehr

Venedig
Ettore Sottsass. Il Vetro/The Glass
Termin: bis 30. Juli 2017
Ort: Venedig, Le Stanze del Vetro
mehr

Manchester
Lucienne Day – A Sense of Growth

Termin: bis 11. Juni 2017
Ort: Manchester, The Whitworth 
mehr

Gent
Plain / Purl

Termin: bis 01. Oktober 2017
Ort: Gent, Designmuseum
mehr

Paris
Design Graphique: Acquisitions Récentes

Termin: bis 27. August 2017
Ort: Paris, Musée des Arts Décoratifs
mehr

      

Events
  

      

Messen
  

      

Wettbewerbe
  

weltweit
FAMAB Award 2017 Integrated Brand Experiences   
Teilnehmerkreis: Unternehmen, Agenturen, Studierende
Termin: 30. Juni 2017 (Einsendeschluss)
mehr

Brandenburg
Designpreis Brandenburg 2017 
Teilnehmerkreis: Brandenburger Unternehmen, Designer, Agenturen und solche, die für Brandenburger Unternehmen tätig sind.
Termin: 31. Mai 2017 (Bewerbungsschluss)
mehr

Sollte diese Seite nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

designreport
Rat für Formgebung Medien GmbH

Messeturm
Friedrich-Ebert-Anlage 49
60327 Frankfurt am Main

Tel. +49 69 74 74 86-0
Fax +49 69 74 74 86-19
E-Mail: info@designreport.de

Vertretungsberechtigte und v.i.S.d.P.:
Andrej Kupetz, Geschäftsführer der Rat für Formgebung Medien GmbH
Lutz Dietzold, Geschäftsführer der Rat für Formgebung Medien GmbH

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 297124157

designreport. established 1972 by Rat für Formgebung

Der Rat für Formgebung ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts.
Ausschlussklausel: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der im Newsletter geschalteten Links haben. Die Verantwortung für diese Inhalte tragen die jeweiligen Anbieter. Abbestellung und Datenänderung: Falls Sie den Newsletter des designreport nicht mehr zugesendet bekommen möchten, können Sie ihn abbestellen oder bei Bedarf Ihre Daten ändern.