Newsletter 13/2019
designreport Logo

Liebe Leserin, lieber Leser,

Ob Frankfurt oder Freiburg, Berlin oder Bielefeld: In den Metropolen, aber zunehmend auch in kleineren Städten wird bezahlbarer Wohnraum knapp – ein politisches ebenso wie ein Gestaltungsproblem. Ebenso ein politisches wie ein Gestaltungsproblem. Mit welchen Ansätzen und wie erfolgreich Wohnbau in der Vergangenheit angegangen wurde, untersuchen zwei aktuelle Ausstellungen, in Frankfurt zum »Neuen Frankfurt« der 1920er Jahre, in München zur »Neuen Heimat« der Nachkriegs-Bundesrepublik. Mehr dazu sowie zu vielen weiteren Themen und Terminen in unseren News!

Ihre Wiebke Lang
Chefredakteurin designreport



NEWS                  JOBS               TERMINE          

News

Diagramme. Ausstellung in Ingolstadt

Bilder, die statistische Größen und Größenbeziehungen vermitteln, sind Diagramme: So trocken und präzise definieren die Macher der Ausstellung Gemalte Diagramme. Bauhaus, Kunst und Infografik ihren Gegenstand. Als Infografiken sind Diagramme heutzutage in den Medien allgegenwärtig – und zeigen dabei spannende Parallelen zu Werken der Konkreten Kunst.

Kohle, Koks, Pech. Ausstellung in Winterthur

Lange galt sie als das »Schwarze Gold«: Die Kohle – ein Rohstoff, bei dem einem die Anwendung im Design nicht als erstes in den Sinn kommt. Zwar wurden Torf, Braunkohle und Steinkohle schon früh nicht nur verbrannt, sondern in technologischen Verfahren wie der Stahlgewinnung veredelt; Koks und Stadtgas wurden zum Treibstoff von Industrialisierung und Urbanisierung. In der Ausstellung Kohle, Koks und Pech lotet das Gewerbemuseum Winterthur das Potential des schwarzen Energieträgers aus.

Neues Wohnen. Zwei Ausstellungen

Das »Neue Frankfurt« steht für ein beispielhaftes Wohnungs- und Städtebauprogramm in den 1920er Jahren, das international Beachtung fand und zu großen Teilen bis heute in Frankfurt erhalten ist. Unter der Leitung des Architekten Ernst May entstanden zahlreiche Siedlungen und Bauten in der Stadt: Durchdachte, lebenswerte Wohnungen zu bezahlbaren Preisen, gestaltet im Geist der architektonischen Moderne. Daran erinnert das Deutsche Architekturmuseum Frankfurt mit der Ausstellung Neuer Mensch, neue Wohnung und einem umfangreichen Begleitprogramm.

      

Weitere News finden Sie auf www.designreport.de


Anzeige

      

Jobs
  

      

Termine  

      

Ausstellungen
  

Erfurt
Vier »Bauhausmädels«
Termin: bis 16. Juni 2019
Ort: Erfurt, Angermuseum

mehr

Weil am Rhein
Balkrishna Doshi. Architektur für den Menschen
Termin: 30. März bis 08. September 2019
Ort: Weil am Rhein, Vitra Design Museum
mehr

Hamburg
Social Design
Termin: 29. März bis 27. Oktober 2019
Ort: Hamburg, Museum für Kunst und Gewerbe
mehr

      

Events
  

      

Hochschultermine
  

Weimar
Bauhaus Summer School 2019

Termin: 04. bis 30. August 2019, Anmeldung ab sofort
Ort: Weimar, Bauhaus-Universität 
mehr

      

Konferenzen
  

      

Messen
  

Sollte diese Seite nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

designreport
Rat für Formgebung Medien GmbH

Messeturm
Friedrich-Ebert-Anlage 49
60327 Frankfurt am Main

Tel. +49 69 24 74 48 600
Fax +49 69 24 74 48 700
E-Mail: info@designreport.de

Vertretungsberechtigte und v.i.S.d.P.:
Andrej Kupetz, Geschäftsführer der Rat für Formgebung Medien GmbH
Lutz Dietzold, Geschäftsführer der Rat für Formgebung Medien GmbH

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 297124157

designreport. established 1972 by Rat für Formgebung

Der Rat für Formgebung ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts.
Ausschlussklausel: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der im Newsletter geschalteten Links haben. Die Verantwortung für diese Inhalte tragen die jeweiligen Anbieter. Abbestellung und Datenänderung: Falls Sie den Newsletter des designreport nicht mehr zugesendet bekommen möchten, können Sie ihn abbestellen oder bei Bedarf Ihre Daten ändern.