Newsletter 08/2019
designreport Logo

Liebe Leserin, lieber Leser,

damit sich Design durchsetzt, braucht es nicht nur geniale Entwürfe. Genauso wichtig sind Unternehmen, Rechtsfragen, Patente, Produktionsverfahren – und Persönlichkeiten, die Projekte vorwärtstreiben. Das galt auch schon zu Zeiten des Bauhauses, wie wir aktuell in der Ausstellung über einen solchen Macher, nämlich Anton Lorenz, die »graue Eminenz« der Stahlrohrmöbel, erfahren können. Mehr dazu und wie gewohnt zu vielen weiteren interessanten Terminen und Neuigkeiten aus der Designwelt lesen Sie in unseren News!

Ihre Wiebke Lang
Chefredakteurin designreport



NEWS                  JOBS               TERMINE          

News

Der Klang von Design. Eine App für das Museum und daheim

Es gibt Produkte mit einem so charakteristischen Klang, dass wir sie alleine daran erkennen können – auch ohne hinzusehen. Um solche spezifischen Klangerlebnisse geht es in der neuen Web-App Sound of Design, die von der Agentur Klangerfinder für die Neue Sammlung in München entwickelt wurde.

Stahlrohrmöbel. Ausstellung in Weil am Rhein

Möbel aus Stahlrohr – da assoziiert man sofort Bauhaus, Mart Stam oder Marcel Breuer. An der legendären Hochschule entstanden die frühen Entwürfe mit dem industriellen Material. Doch wie wurden die neuen Möbel einem größeren Publikum zugänglich? Eine wenig bekannte Schlüsselfigur stellt jetzt das Vitra Museum mit der Ausstellung Anton Lorenz: Von der Avantgarde zur Industrie vor. 

Design und Glas. Ausstellung in Hornu

»Das Glas ist überhaupt der Feind des Geheimnisses«, schrieb Walter Benjamin in seinem Essay »Erfahrung und Armut« von 1933, ein Verweis auf die Ambivalenz dieses spezifischen Materials und seiner Eigenschaften. Im belgischen CID Le Grand-Hornu widmet sich die Ausstellung Glass-oriented Design diesem Thema.

Menschen im Design: Elizabeth Diller und Ricardo Scofidio

Herzlichen Glückwunsch an die beiden Gründer des Architekturbüros Diller Scofidio and Renfro in New York, Elizabeth Diller und Ricardo Scofidio: Sie erhalten im Mai dieses Jahres den Architekturpreis der Royal Academy of Arts in London. Für Diller bereits die zweite Auszeichnung in diesem Jahr, sie gewann jüngst auch den Jane Drew Prize 2019, der profilierte weibliche Architekten würdigt. 

Interaction of Colour

Farben sind Aromen fürs Auge. Sie senden verschiedene Botschaften, je nachdem in welchem Zusammenhang wir ihnen begegnen. Sie interagieren aber auch untereinander und bilden die kulturelle Basis für Design, Branding und Kunst. Wiebke Lang und Thomas Wagner haben dafür prägnante Beispiele gesammelt – zu sehen als Bildstrecke im neuen designreport 01|2019 ab Seite 18.

      

Weitere News finden Sie auf www.designreport.de


      

Jobs
  

      

Termine  

Anzeige

      

Ausstellungen
  

Tokyo
Paula Scher: Serious Play
Termin: bis 25. März 2019
Ort: Tokyo, Ginza Graphic Gallery
mehr

Karlsruhe
Writing the History of the Future
Termin: 23. Februar bis 28. März 2019
Ort: Karlsruhe, ZKM Zentrum für Kunst und Medien
mehr

Petershagen
Leuchten der Moderne. Glasproduktion im Licht des Bauhauses
Termin: bis 25. August 2019
Ort: Petershagen, LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim
mehr

      

Konferenzen
  

Wiesbaden
see conference 14
Termin: 13. April 2019
Ort: Wiesbaden, Schlachthof
mehr

      

Messen
  

      

Wettbewerbe
  

Anzeige

weltweit
beyond bauhaus – prototyping the future
Teilnehmerkreis: Gestalter international
Termin: 31. März 2019 (Bewerbungsschluss)
mehr

Sollte diese Seite nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

designreport
Rat für Formgebung Medien GmbH

Messeturm
Friedrich-Ebert-Anlage 49
60327 Frankfurt am Main

Tel. +49 69 74 74 86-0
Fax +49 69 74 74 86-19
E-Mail: info@designreport.de

Vertretungsberechtigte und v.i.S.d.P.:
Andrej Kupetz, Geschäftsführer der Rat für Formgebung Medien GmbH
Lutz Dietzold, Geschäftsführer der Rat für Formgebung Medien GmbH

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 297124157

designreport. established 1972 by Rat für Formgebung

Der Rat für Formgebung ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts.
Ausschlussklausel: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der im Newsletter geschalteten Links haben. Die Verantwortung für diese Inhalte tragen die jeweiligen Anbieter. Abbestellung und Datenänderung: Falls Sie den Newsletter des designreport nicht mehr zugesendet bekommen möchten, können Sie ihn abbestellen oder bei Bedarf Ihre Daten ändern.