Abdul Rahim, Datin Haslinda für Blancheur, 2017, © Blancheur

Zeitgenössische muslimische Mode. Ausstellung in Frankfurt am Main

Das Thema Bekleidung wird auch in der muslimischen Welt immer wieder kontrovers aus verschiedenen Blickwinkeln diskutiert. Dabei ist nicht zu übersehen, dass der Markt für diese Mode weltweit wächst und sich vor allem bei ihren Trägerinnen in den letzten Jahren ein neues Selbstbewusstsein herausgebildet hat. Die Ausstellung Contemporary Muslim Fashion, die vom 05. April bis zum 15. September 2019 im Museum Angewandte Kunst in Frankfurt am Main als erste Station in Europa präsentiert wird, ist weltweit die erste umfassende Museumsausstellung, die sich dem Phänomen der zeitgenössischen muslimischen Mode widmet. Initiiert von Max Hollein und erarbeitet an den deYoung Fine Arts Museums in San Francisco, eröffnet die Schau vielfältige Einblicke sowie Möglichkeiten der Diskussion und des Austauschs.