Von drinnen nach draußen, von draußen nach drinnen

Bei sommerlicher Witterung wohnt es sich draußen schöner als drinnen. Wird es wieder kühler, holt man sich gern ein Stück Natur in die vier Wände. Die Grenzen zwischen Outdoor und Indoor verschwimmen – das stellte unsere Autorin Annie Kuschel auf Messen wie der imm cologne und der Ambiente in Frankfurt fest. Was sie dort entdeckte, zeigt der aktuelle designreport 2/2018 ab Seite 36. Holen Sie sich das aktuelle Heft im gut sortierten Handel, oder bestellen Sie es hier!