© musee des arts decoratifs

Verrückte Designgeschichte. Neue Dauerausstellung in Paris

Durch diverse Umbauten konnte das Pariser Musée des Arts Décoratifs seine Ausstellungsfläche beinahe verdoppeln und schuf so Platz für eine komplett neue Präsentation seiner Galerien für Design der Moderne und Gegenwart. Diese vom Designbüro Normal Studio aus Paris gestaltete Dauerausstellung eröffnete Ende Oktober unter dem Motto »La Folle Histoire du Design« und befasst sich mit der Zeit von 1948 bis heute. Das Ausstellungskonzept soll einen interdisziplinären, dynamischen Blick auf die Sammlungsstücke und ihre Wechselwirkungen ermöglichen. Kernstück der Präsentation ist eine regalartige Struktur in einer Halle des »Pavillon de Marsan«, die es dem Besucher ermöglicht, Sitzmöbel der letzten siebzig Jahre aus allen Perspektiven zu betrachten und zu vergleichen.