Die totale Wohnharmonie: Textile Konzept von Verner Panton für MIRA-X 1971 (c) Panton Design

Textile Konzepte 1970-1990. Ausstellung in St. Gallen

Zwischen 1970 und 1990 entwickelte die Schweizer Firma MIRA-X mit international renommierten Designern, Architekten und Farbexperten umfangreiche Textilkollektionen für den gesamten Wohnbereich, die für viel Furore sorgten. In der Ausstellung Die totale Wohnharmonie? Textile Konzepte 1970-1990 zeigt das Textilmuseum St. Gallen vom 27. April bis zum 30. September 2018 Entwürfe von Verner Panton, Alfred Hablützel, Trix und Robert Haussmann sowie Jean-Philippe Lenclos, die in unterschiedlicher Ausprägung und Konsequenz die Idee verfolgten, Teppiche, Vorhangstoffe und Möbelstoffe des Herstellers für ein harmonisches Gesamtbild des Raumes aufeinander abzustimmen. Dabei setzt die Ausstellung die textilen Arbeiten dieser Gestalter in den jeweiligen Kontext ihrer Gesamtwerke.