© Takeo Paper Show Subtle

Takeo Paper Show. Ausstellung in London

Seit 1899 pflegt das Unternehmen Takeo als Großhändler, Importeur und Manufaktur die japanische Papierkultur. Ein Beitrag dazu sind auch die außergewöhnlichen Ausstellungen, die unter dem Titel »Takeo Paper Show« um den Globus reisen. Dass Papier weit mehr sein kann als nur bedruckbare Blätter, zeigt die aktuelle, vom japanischen Gestalter Kenya Hara kuratierte Ausstellung Subtle. Japanische Architekten, Künstler, Designer und Grafikdesigner loten darin die Möglichkeiten der Gestaltung mit Papier in Form von zwei- und dreidimensionalen Objekten aus. Zu sehen im Japan House in London bis zum 24. Dezember 2018.