© Design Museum Holon

Sound and Matter in Design. Ausstellung in Holon.

Geräusche umgeben uns überall. Manchmal hat man den Eindruck, dass sich die Geräuschkulisse im öffentlichen Raum immer weiter verstärkt und zu einer Kakophonie wird. Doch auch in geschlossenen Räumen und im Umgang mit vielerlei Geräten verändert sich das „Hörerlebnis“ zusehends. Was kann Design für und mit Klängen und Geräuschen tun, um diese in adäquater, ästhetischer Weise zu unterstützen? Welche Beziehung besteht zwischen Design und Ton? Das Design Museum Holon in Israel möchte diesen Fragen vom 29. Juni bis zum 28. Oktober 2017 in der Ausstellung Sound and Matter in Design auf den Grund gehen.