Royal College of Art, © Richard Haughton, Royal College of Art, London

QS World University Ranking 2017 – Art and Design Schools.

Über Sinn und Unsinn von Hochschulrankings lässt sich treiten. Dennoch spielen sie eine wichtige Rolle für die Orientierung der Studierenden wie auch im Marketing der Hochschulen. Jetzt wurde das aktuelle QS World University Ranking 2017 veröffentlicht, das auch eine Rangliste der Kunst- und Designschulen umfasst. Bereits zum dritten Mal in Folge kann das Royal College of Art in London die Spitzenposition einnehmen. Es folgen vor allem Hochschulen aus dem angelsächsischen Raum; Mailand und Helsinki bleiben europäische Exoten unter den Top 20. Eine deutsche Hochschule sucht man unter den ersten 100 leider vergebens. Bleibt zu hinterfragen, in wieweit die ursprünglich für wissenschaftliche Studiengänge entwickelte Methode des Rankings, bei der die Zahl von Publikationen viel Gewicht hat, dem Charakter gestalterischer Hochschulen gerecht wird.