Cheng Biliang, Stahlstab-Hocker, 2016, Bewehrungsstahl, H 45 x B 30 x T 40 cm, Exemplar 1: gelb, Exemplar 2: blau, Exemplar 3: rot, Exemplar 4: lila, © Biliang Cheng

Pure Gold. Ausstellung in Hamburg

Typisch Designer: Wo andere nur Sperrmüll, Abfall oder Billigmaterialien sehen, sehen Gestalter oft pures Gold. Upcycling heißt das Zauberwort, also Müll nicht nur wiederverwerten, sondern auf eine neue, höhere Ebene bringen. Mit der Ausstellung Pure Gold. Upcycled! Upgraded! widmet sich das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg diesem Thema und zeigt eine Bandbreite entsprechender Produkte und Initiativen aus Europa, aber auch aus dem (großen) Rest der Welt. Initiiert hat die Ausstellung das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen), konzipiert haben diese unter anderem Volker Albus und Axel Kufus.