Ausstellungsvisual, © Museum für Gestaltung Zürich

Politische Grafik. Zwei Ausstellungen

Grafik, insbesondere in Form des Plakats, gehört zu den stärksten Mitteln, um auf Missstände aufmerksam zu machen oder aber eine gesellschaftliche oder politische Zeitenwende visuell zu markieren. Zwei Ausstellungen widmen sich aktuell diesem Thema: Das Philadelphia Museum of Art zeigt in der Ausstellung Design in Revolution: A 1960s Odyssey, wie sich dieses Jahrzehnt des Umbruchs in den USA grafisch ausdrückte. In Zürich fokussiert das Museum für Gestaltung mit der Ausstellung PROTEST! Widerstand im Plakat auf dieses spezielle Medium, seinen Einsatz und seine Wirkung im politischen Kampf. Beide Schauen laufen noch bis zum 09. September 2018.