Hope to Nope exhibition © Design Museum

Politische Grafik. Ausstellung in London

In den vergangenen zehn Jahren haben sich öffentliche Auseinandersetzungen um politische Themen und Vorgänge intensiviert. Dadurch erhielt auch das Grafikdesign eine neue Rolle und Bedeutung, insbesondere angesichts der ungeahnten Verbreitungsmöglichkeiten plakativer Botschaften in den sozialen Medien. Mit der Ausstellung Hope to Nope: Graphics and Politics 2008-18 zeichnet das Design Museum in London diese Entwicklung entlang prägender Ereignisse wie dem Arabischen Frühling, der Finanzkrise oder dem Brexit nach. Sie zeigt Poster, Plakate und Internet Memes, aber auch den Verlauf politischer Diskussionen im Netz in Echtzeit – vom 28. März bis zum 12. August 2018.