Flächentragwerk des Deutschen Reichspavillons (Architekt: Otto Bartning) für die Mailänder Messe, Berlin 1926, Foto: Otto-Bartning-Archiv TU Darmstadt

Otto Bartning, Architekt einer sozialen Moderne. Ausstellung in Darmstadt

Social Design ist als Schlagwort in aller Munde – ein echter Pionier von Gestaltung mit sozialer Verantwortung war der Architekt Otto Bartning (1883-1959). Das Museum Künstlerkolonie auf der Darmstädter Mathildenhöhe zeigt vom 19. November 2017 bis zum 18. März 2018 die Ausstellung Otto Bartning, Architekt einer sozialen Moderne. Sie schlägt den Bogen vom Ausbildungs-Reformer Bartning über seine expressionistischen Sakralbauten der Zwanziger Jahre bis zu seinem Wirken im Darmstadt der Nachkriegszeit, von wo aus er mit Schriften, dem einzigartigen Notkirchenprojekt, Siedlungsbauten und Krankenhäusern bedeutend zur Förderung einer sozialen Moderne beitrug.