Glowing transgenic silk, © So Morimoto

Nature. Zwei Simultanausstellungen

Der Natur auf die Schliche kommen – für Gestalter war das schon immer eine inspirierende Erfahrung. Von Formen, Farben, Mustern und Texturen aus Fauna und Flora bis hin zu bionischen Prinzipien, Designer greifen sie als Vorlagen für ihre eigenen Gestaltungen auf oder nutzen Strukturen, Oberflächen und andere natürliche Methoden, um sie in technische oder mechanische Designs umzusetzen. Unter diesen Aspekten zeigen gleich zwei Museen simultan vom 10. Mai 2019 bis zum 20. Januar 2020 die Ausstellung »Nature«. Dann präsentieren das Cooper-Hewitt Museum in New York und das Cube Museum im niederländischen Kerkrade wegweisende Projekte von 62 Gestaltern aus allen Disziplinen, die in Kooperation mit Wissenschaftlern, Ingenieuren, Landwirten, Umweltschützern oder der Natur selbst entstanden sind.