Metahaven, The Sprawl (Propaganda about Propaganda), still, 2015. Courtesy Metahaven

Metahaven. Ausstellung in Amsterdam

Das Kollektiv Metahaven, gegründet 2007 von Vinca Kruk und Daniel van der Velden in Amsterdam, ist schwer zu fassen: Ihre Arbeiten changieren zwischen Design, Architektur, Film und Kunst, sind aber nie eindeutig zuzuordnen. Mit dem Buch »Uncorporate Identity« verwischten sie bereits 2010 die Grenzen zwischen Gestaltung, Branding und politscher Ästhetik. Jetzt widmet das Stedelijk Museum in Amsterdam mit Metahaven: Earth diesem außergewöhnlichen »Designbüro« die erste große Einzelausstellung. Zu sehen sind nicht nur die bisherigen Arbeiten, sondern auch mehrere neue filmisch-immersive Installationen. Die Ausstellung läuft bis zum 24. Februar 2019.