Luminale 2016, Kathatinenkirche, © Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Jochen Günther

Luminale 2018 startet „Open Call“ für Projekte.

Parallel zur Messe »light+building« in Frankfurt wird im März 2018 auch wieder das Licht-Kunst-Design-Festival »Luminale« stattfinden. Mit einem neuen Konzept wollen die Organisatoren das international bekannte Festival weiter ausbauen. Es wird fünf sogenannte Programm-Cluster geben: STUDY, COMMUNITY, BETTER CITY und SOLUTIONS, zu denen in den Städten Frankfurt und Offenbach Projekte, Installationen und Initiativen von Künstlern, Designern, Architekten, Städteplanern, Wissenschaftlern und anderen umgesetzt werden sollen. Für die Luminale 2018 hat jetzt der »Open Call« begonnen: Bis zum Herbst 2017 können Interessierte ihre Vorschläge einreichen, aus denen anschließend ein interdisziplinär besetztes Kuratorium auswählt.