Olotila FUTURO Broschüre, Detail, 1968-1969, veröffentlicht von Polykem Oy Ab, dem Hersteller des FUTURO-Hauses. © Matti Suuronen, Espoo City Museum

FUTURO: Raumschiff landet in München.

1957 flog der Sputnik ins All und für ein gutes Jahrzehnt beherrschte das Thema Raumfahrt die Schlagzeilen: Willkommen im »Space Age«! Das Kunststoffhaus FUTURO, ein Entwurf des finnischen Designers Matti Suuronen, wurde zur Ikone dieser Ära. Hergestellt und verkauft wurde es von Polykem Ltd.; das ursprünglich als Skihütte konzipierte Kunststoffhaus bot 50qm Wohnfläche und gehörte zu den ersten seiner Art, die in Serie produziert wurden. 2016 konnte die Neue Sammlung in München eines dieser Häuser erwerben und stellt das FUTURO. A Flying Saucer in Town nach einer umfassenden Restaurierung vom 02. Juni 2017 bis zum 03. Juni 2018 als temporäres Ausstellungsobjekt aus.