Abbildung

Future Food Design Awards. Erste Ausschreibung.

Ernährung: Ein Thema, das die Gemüter erregt. Der Kontext der Nahrungsaufnahme von der Zubereitung bis zur Präsentation auf dem Tisch ist eine klassische Designaufgabe. Relativ jung sind Interventionen von Designern in weiteren Bereichen der Produktions- und Verwertungskette von Lebensmitteln – aktuell thematisiert in der Ausstellung »Food Revolution 5.0« in Hamburg. Der erstmals ausgelobte Future Food Design Awards soll diesem Thema mehr Aufmerksamkeit und Relevanz verschaffen. Organisator ist das Dutch Institute of Food & Design, bewerben können sich Gestalter mit Projekten, die im Bereich des Food Design, der Herstellung oder Präsentation von Nahrungsmitteln zukunftsweisend sind. Dem Gewinner winken 5.000 Euro Preisgeld und eine Präsentation auf der Dutch Design Week 2017.