Vasen Paris, Entwurf: Wilhelm Wagenfeld, 1936, Ausführung: Vereinigte Lausitzer Glaswerke AG (VLG), © VG Bild-Kunst, Bonn 1937, Foto: Esther Hoyer/ GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Formgebung im Nationalsozialismus. Ausstellung und Tagung in Leipzig.

1937, also in politisch schwierigen Zeiten, fand in Paris eine Weltausstellung statt. Traditionell präsentierten die teilnehmenden Nationen dort Kunst, Kunsthandwerk, Grafik und Architektur, aber auch gut gestaltete Objekte des Alltags. In der Ausstellung Paris 1937 Weltausstellung zeigt das Grassimuseum Leipzig bis zum 02. Juli 2017 eine Auswahl der Exponate, die im Deutschen Pavillon vertreten waren. Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit Studierenden des Instituts für Kunstgeschichte der Universität Leipzig realisiert. Sie organisieren ergänzend dazu am 25. und 26. Juni 2017 die Tagung Formgebung im Nationalsozialismus, wo aktuelle Forschungsergebnissen zu einem nach wie vor nur lückenhaft bearbeiteten Thema diskutiert werden sollen.