Screenshot von der arte-Website

F. C. Gundlach. Dokumentation auf arte

»Alles das, was Fotografie heute ist in Europa, basiert auf F. C. Gundlach« – so lautet ein Zitat aus der Dokumentation F. C. Gundlach – Meister der Modefotografie. Der Meister der Modefotografie, die der TV-Sender arte ausgestrahlt hat und die noch bis zum 12. Mai 2018 in der arte-Mediathek verfügbar ist. F. C. Gundlach hat die Modefotografie zwischen den 1950er und 1970er Jahren immer wieder mit gesellschaftlichen Phänomenen und der jeweils aktuellen Kunst verknüpft. So entstand seine eigenständige, ikonische Bildsprache, die viele zeitgenössische und heutige Fotografen beeinflusst hat. Ab den 1990er Jahren kuratierte F. C. Gundlach zahlreiche Fotoausstellungen und initiierte das Haus der Photographie in den Hamburger Deichtorhallen. Die Regisseurin Eva Geberding begleitete den Künstler für diese Dokumentation über fünf Jahre hinweg immer wieder.