Eileen Gray E.1027, Foto: Viviana Andrade Baumann

Eileen Gray. 1:1 Installation in Berlin

Das bis heute erhaltene Gebäude des Bauhauses in Dessau, entworfen von Walter Gropius, entstand im Jahr 1926. Im selben Jahr begannen im südfranzösischen Roquebrune-Cap-Martin auch die Bauarbeiten an der Ferienresidenz E.1027 – dem ersten Haus der Designerin Eileen Gray, für das sie nicht nur die Architektur, sondern auch die komplette Inneneinrichtung entworfen hat. Das Schlafzimmer der 1929 fertiggestellten Villa – Eileen Gray – E.1027 Master Bedroom – wurde jetzt von Studierenden der School of Architecture an der University of Texas in Austin im Maßstab 1:1 rekonstruiert. Vom 12. April bis zum 10. Juni 2019 wird der Raum in der Passage des Gebäudes der Berliner Akademie der Künste am Pariser Platz begehbar sein.