Installation von Les Astronauts, Foto: Robin Dupuis

Designing Playful Cities. Ausstellung in Atlanta

Moderne Städte sind dicht bevölkert und bebaut. Alles dreht sich um ernste Dinge wie Transport und Geschäft, geplant von Erwachsenen für Erwachsene. Wie könnten Städte mehr Raum für spielerische Nutzungen schaffen und damit nicht nur Kindern ein besseres Leben ermöglichen? Die Ausstellung Designing Playful Cities zeigt Initiativen und Lösungsansätze, wie sich Stadträume auf spielerische Art interaktiv entdecken und erfahren lassen – am Standort des Museum of Design in Atlanta und anderswo in der Welt. Zu sehen sind die Konzepte und Projekte internationaler Gestalter, Architekten und Künstler ab dem 22. Februar 2018.