Jasper Morrison, The Porcini Family, 2005, Asano (Gifu Japan), © Takuya Yamauchi

Design und Glas. Ausstellung in Hornu

»Das Glas ist überhaupt der Feind des Geheimnisses«, schrieb Walter Benjamin in seinem Essay »Erfahrung und Armut« von 1933, ein Verweis auf die Ambivalenz dieses spezifischen Materials und seiner Eigenschaften. Im belgischen CID Le Grand-Hornu widmet sich die Ausstellung Glass-oriented Design bis zum 26. Mai 2019 diesem Thema. Die experimentellen Objekte zwischen Kunst und Design kommen aus der Sammlung des CIRVA (Centre international de recherche sur le verre et les arts plastiques), einem Zentrum für Glasgestaltung in Marseille. Gezeigt werden unter anderem Arbeiten von Andrea Branzi, Silvain Willenz sowie von Normal Studio, die sich auch um das Ausstellungsdesign kümmerten.