Visual Design Iteration Award

Design Iteration Award: Prozesse, nicht Produkte bewerten

Design-Wettbewerbe konzentrieren sich in der Regel auf das finale Produkt. Die Methoden, Prozesse und individuellen Gedankengänge, die zu einer spezifischen Gestalt geführt haben, bleiben im Verborgenen. Dabei sind Einblicke in den Designprozess nicht nur für andere Gestalter hochinteressant. Der neue, erstmals ausgelobte Design Iteration Award will genau hier anzusetzen und auch den Weg zum Designprodukt beleuchten. Teilnahmeberechtigt sind Gestalter und Studierende mit Beiträgen aus den Bereichen Produkt, Grafik, Typographie und User Interface, die ihre Beiträge bis zum 30. April 2018 einreichen können. Der designreport unterstützt diese Initiative medial und mit Chefredakteurin Wiebke Lang als Jurymitglied.