Border City: Flächennutzung – Wohnen (Orange), Gewerbe (Rot), Industrie (Rosa), Freiraum (Violett), Verwaltung (Blau), Ver- und Entsortung (Grau), © Design Display

Design Display 04. Neue Ausstellung in Wolfsburg.

Die Ausstellungsreihe Design Display 04 in der Wolfsburger Autostadt vertritt einen erweiterten Designbegriff, der auch experimentelle und interdisziplinäre Ansätze einbezieht. Jeweils vier Monate lang stehen sich Exponate zu zwei Themen in einer 20 Meter langen Vitrine gegenüber. Die vierte Ausgabe der Ausstellungsreihe, Design Display 04 beschäftigt sich mit der Designszene in Mexiko: Seit Ende März sind das Kleid »Vestido Cobra« der mexikanischen Modedesignerin Carla Fernández sowie eine Multimedia-Installation des Architekten Fernando Romero zu sehen. Carla Fernández untersucht in ihrer Arbeit, wie Mode Traditionen bewahren und trotzdem zukunftsweisend sein kann, damit lenkt sie die Aufmerksamkeit auf das kulturelle Erbe ihres Heimatlandes. Fernando Romero entwarf ein visionäres Zukunftsprojekt: Die »Border City« ist eine bi-nationale, grenzübergreifende Stadt zwischen Mexiko und den USA – ein politisch hoch aktuelles Thema.