Poster, Le Havre, Patrimoine mondial de l’humanité, 2006; Designed by Philippe Apeloig; France; screenprint

Cooper Hewitt stellt 200.000 Designobjekte online

Hut ab: In nur 18 Monaten hat das 1897 in New York gegründete Cooper Hewitt Museum seine gesamte Sammlung digitalisiert – und die besteht immerhin aus nahezu 200.000 Objekten aus Design und Kunstgewerbe. Der gigantische Datenschatz wird nun als Online-Katalog unter der Überschrift Welcome to Our Collection öffentlich zugänglich gemacht. Die gezielte Suche nach verschiedensten Kategorien ist ebenso möglich wie assoziatives Stöbern; die Datenbank liefert vielfältige Informationen zum jeweiligen Objekt, seinem Gestalter, seinem Hersteller, seiner Provenienz und seiner Ausstellungshistorie.