Cut & Care — A Chance to Cut is a Chance to Care Tomoko-4&5, Vivero Oy, Design Anna Salonen & Yuki Abe © VIVERO OY

Biennale Internationale Design Saint-Étienne.

Die Arbeitswelt, ja der Begriff des Arbeitens an sich ist im Wandel begriffen. Welche neuen Perspektiven dies auch für Designer öffnet, ist Thema der diesjährigen Biennale Internationale Design Saint-Étienne vom 09. März bis zum 09. April 2017. Unter dem Motto »Working Promesse. Shifting work paradigms« sind zahlreiche Ausstellungen, Veranstaltungen und Präsentationen in der Cité du Design wie auch in der ganzen Stadt geplant. Zu den Ankerpunkten zählt die vom Schweizer Designer Christophe Marchand kuratierte Schau »Best-of trades. The best working tools, from the most ordinary to the most unexpected«: Mit überraschenden Einblicken in die Welt der Maschinen, Werkzeuge und Geräte, mit denen die diversifizierte Industrie der Region Auvergne-Rhônes-Alpes ihre Produkte fertigt.