Racing Wheelchair, 2016; designed and manufactured by Designworks Los Angeles Studio and BMW Munich; Carbon, fiber, aluminium, titanium and 3D-printed parts; Photo courtesy Designworks Los Angeles; © Cooper Hewitt

Barrierefreies Design. Ausstellung in New York

Menschen, die mit physischen, mentalen oder sensorischen Einschränkungen leben, haben besondere Anforderungen an Produkte und Services. Barrierefreies Design ist als Thema inzwischen etabliert und gewinnt an Präsenz im Alltag. Es kann Menschen mit Einschränkungen zu einem selbstverständlichen und selbstbestimmten Leben verhelfen – und betrifft mit zunehmendem Alter irgendwann fast jeden. In der Ausstellung Access+Ability zeigt das Cooper Hewitt, Smithsonian Design Museum in New York bis zum 03. September 2018 eine Übersicht entsprechender Entwürfe und Produkte aus den letzten Jahren – von niederkomplexen Hilfsmitteln bis zu High-Tech-Lösungen. Vom 02. bis zum 17. Februar 2018 findet außerdem am Museum ein Lab zum Thema »Design Access« mit Gesprächen, Workshops und weiteren Aktivitäten für alle Altersgruppen statt.