Bally, Scribe Kampagne, Herbst-Winter Kollektion 2018, Fotografie: Maurizio Bavutti, 2018, © Bally Schuhfabriken AG

Bally Schuhe. Ausstellung in Zürich

Seit nahezu 170 Jahren ist das Schweizer Unternehmen Bally mit Schuhen international erfolgreich. Früh verband die Firma handwerkliches Können mit industrieller Innovation. Modisch immer am Puls der Zeit, lieferte Bally elegante Straßenschuhe und sportliche Sneaker ebenso wie die Stiefel aus Rentierfell, mit denen Tenzing Norgay 1953 den Mount Everest bestieg. Die außergewöhnliche Geschichte des Unternehmens zeichnet die Ausstellung Bally – Das Geschäft mit dem Schuh auf dem Toni-Areal des Museums für Gestaltung Zürich nach. Sie zeigt viele noch nie gezeigte Originalmodelle, aber auch Zeichnungen und Maschinen aus dem Firmenarchiv. Und wie es für ein so körperbezogenes Produkt wie Schuhe naheliegt, besteht auch die Möglichkeit, aktuelle Modelle anzuprobieren. Die Ausstellung läuft vom 15. März bis zum 11. August 2019, begleitet von einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm.