PEOPLE02 © Expo58

Atomium Brüssel: 60. Geburtstag

Zur Weltausstellung Expo 1958 wurde in Brüssel das Atomium errichtet: Damals ein Symbol für das Atomzeitalter, die friedliche Nutzung der Kernenergie und den noch ungebrochenen Optimismus und Glauben an den technischen Fortschritt. Das über 100 Meter hohe Bauwerk stellt eine aus neun Atomen bestehende, vergrößerte Kristallstruktur des Eisens dar. Die Kugeln sind begehbar, es wurde nach der Expo zum international bekannten Wahrzeichen der Stadt Brüssel. Dieses Jahr feiert das Atomium 60. Geburtstag, diesen Anlass begehen die Betreiber mit verschiedenen Aktionen in Kooperation mit dem ADAM Brussels Design Museum, darunter die drei Ausstellungen «People of 58«, »Podium 58« und »Graphic 58«: Sie widmen sich den technischen Innovationen, den Menschen und ihrer Lebensumwelt sowie der visuellen Kommunikation zur Entstehungszeit des Atomiums. Zu sehen bis zum Ende des Jahres 2018.