Final touches on Ferrari Logo, © Design Museum

70 Jahre Ferrari. Ausstellung in London

»Rennwagen sind nicht schön oder hässlich. Sie werden schön, wenn sie gewinnen.« So zitiert das Design Museum London den weltberühmten Konstrukteur Enzo Ferrari. Er begann seine Karriere 1919 als Rennfahrer. Zehn Jahre später gründete er den Rennstall Scuderia Ferrari und 1947 baute er sein erstes eigenes Fahrzeug. Sein Name wurde zur Marke und zum Mythos, auf der Rennstrecke und auf der Straße, und ist es bis heute. Die Ausstellung Ferrari: Under the Skin zeigt die Entwicklung und Historie dieser außerordentlich starken Marke. Sie blickt auf Design, Konstruktion und Technologie der faszinierenden Produkte sowie in die Zukunft des Unternehmens. Zu sehen bis zum 15. April 2018.