Hauser Schwarz, Rakete, Außenbeschriftung der Containeranlage von NRS Team, Basel, 2013, © Hauser, Schwarz

3D-Schrift. Ausstellung in Zürich

Dass Typografie auch eine räumliche Dimension hat, wird im Alltag immer wieder deutlich: von Dekorationen im Einzelhandel über die Kunstinstallation bis zur Schrift am Bau und im öffentlichen Raum. Mit der Ausstellung 3D-Schrift am Bau zeigt das Museum für Gestaltung in Zürich vor allem Beispiele aus Architekturprojekten der letzten 20 Jahre, fragt nach ihrer Machart und ihren Bezügen zum umgebenden Raum. Gezeigt werden Arbeiten europäischer Signaletik-Experten, unter anderem von Büro Uebele, Intégral Ruedi Baur und Why Not Asssociates. Zu sehen vom 07. Dezember 2018 bis zum 14. April 2019. Für Februar 2019 sind außerdem zwei Ausstellungsgespräche zur Gestaltung und Produktion von Baubeschriftungen angekündigt.