COOP HIMMELB(L)AU, Vodöl, Entwurf, Wien, 1989, Ausführung: Vitra, Edelstahl, Stahl, Nirosta®, Leder, Foto: © MAK/Georg Mayer

150 Jahre Universität für angewandte Kunst in Wien

Seit ihrer Gründung im Jahr 1867 entwickelte sich die Universität für angewandte Kunst in Wien zu einer der traditionsreichsten und zugleich visionärsten Ausbildungsstätten Österreichs, die weit über die Landesgrenzen ausstrahlt. Absolventen wie Gustav Klimt, Oskar Kokoschka, Josef Frank, Margarete Schütte-Lihotzky oder Hans Hollein prägten die Kunst-, Architektur- und Designgeschichte. Ihr 150-jähriges Jubiläum begeht „Die Angewandte“, wie sie kurz genannt wird, mit einer großen Ausstellung in Kooperation mit dem MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst in Wien. Ästhetik der Veränderung. 150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien ist vom 15. Dezember 2017 bis zum 15. April 2018 zu sehen.