Der designreport 2|2017 erscheint am 13. April.

Vorschau designreport 2|2017

Android oder Maschine?


Kaum ein Technologiebereich entwickelt sich derzeit so dynamisch wie die Robotik. Unterstützt von den Fortschritten der Künstlichen Intelligenz steigern sich die Autonomie und damit auch die Anwendungsszenarien automatischer Systeme. Längst geht es nicht mehr nur um Industrieroboter, sondern um persönliche Alltagsassistenten, um Roboter für Medizin, Logistik, Sicherheit oder Mobilität. Die Artenvielfalt der Automatenwächst dynamisch – und damit eine ganz neue Aufgabe für das Design. Dabei geht es nicht nur um die Frage, ob und wie humanoid die neuen Roboter sein dürfen. Es geht vielmehr um die Gestaltung eines neuen technologischen Abschnittes und um die Art, wie wir künftig leben sowie arbeiten wollen. Das Design hat wesentlichen Einflussauf die Nutzungsszenarien, aber auch auf die Akzeptanz der Maschinen. In der kommenden Ausgabe beleuchten wir aktuelle Projekte genauso wie technologische und sozialeAspekte, sprechen mit Designern über Herausforderungen sowie die Suche nach ikonischen Ansätzen. Und wir schauen uns die aktuelle Schau im Vitra Designmuseum näher an, die sich just diesem Thema widmet.